Bei Kühnels kauft man in der Regel nicht nur schnell mal etwas Wein und geht wieder. Hier erwirbt man Genuss! Man tauscht sich über Kochrezepte aus und wie bereits probierte Weine gepasst haben. Holt sich noch einen Weintipp für den Lieblingskäse vom Master Fromager Tourrette oder erkundigt sich für was dies oder das Gewürz vom „gewürzgoru“ Ingo Holland am besten zu verwenden ist. Langjährige Erfahrung als Hobbyköche und ständiges Suchen nach passenden Weinen, hat unseren Wissensschatz über 20 Jahre wachsen lassen. Mit Freude geben wir unsere Erfahrungen an Sie weiter und saugen gerne die Ihren auf, um damit anderen Kunden zu helfen.

Sie möchten Ihre Gäste kulinarisch verwöhnen und sind sich mit der Weinauswahl nicht sicher? Kühnels helfen Ihnen gerne. Bringen Sie doch einfach Ihre geplanten Rezeptideen mit. Wir finden den perfekt begleitenden Wein. Ein paar Tipps und Hintergründe gibt es gratis obendrein. Seien Sie offen für Experimente und Neues um Ihre Gäste zu überraschen und zum Staunen zu bringen. Wir freuen uns auf Sie und Ihre neugierigen Geschmackspapillen.
Im Weinhaus Kühnel kauft man nicht wie im Onlineshop einen Rotwein aus Spanien bis acht Euro zu Rindfleisch! Hier wird hinterfragt und probiert. Wir sprechen mit unseren Kunden und empfehlen erst dann. Aber perfekt!

Feinste Rohmilchkäse von der Fromagerie Tourrette in Strasbourg

… die jeden Donnerstag frisch von Strasbourg geliefert werden
Natürlich nur die saisonal Guten der besten Bauern. Hierbei handelt es sich nicht um irgendeinen Käse. Monsieur René Tourrette gehört zu den Besten seiner Zunft in Europa und hat Kühnels und ihren Gästen bei zahlreichen Veranstaltungen im Veranstaltungsraum sehr viel beigebracht.

Affineur und Maître Fromager René Tourrette ist ein Spezialist für die Auswahl und Veredelung von Rohmilchkäse. Die Kunst besteht darin, einen Käse so zu vollenden und zu verfeinern, dass der Genießer das ganze Wissen der Bauern, die Einzigartigkeit der unterschiedlichen Viehrassen, das besondere Klima und die Sorgfalt bei der Herstellung vollkommen erfahren kann.

In Tourrettes Strasbourger Keller- und Kühlräumen erhält der Käse eine letzte Behandlung, damit er den Höhepunkt seines typischen Geschmacks erreicht und sich Ihnen von seiner besten Seite präsentieren kann. Ob aus Kuh-, Ziegen- oder Schafmilch hergestellt, auf dem Berg oder im Tal verarbeitet, in Mühlstein- oder Radform, mit Asche bestreut, mit Bier oder Spirituosen „gebürstet“ oder zum Blauschimmel veredelt, mit einem Wort: „Rohmilchkäse ist dufte!“

Unsere Preisliste, das „Käsblättle“,  erhalten Sie im Weinhaus Kühnel. Es enthält zu jedem unserer Käse nicht nur die Preise, sie finden auch je eine Kurzbeschreibung, die Periode, wann er am besten schmeckt und von welchem Wein oder Destillat er am besten begleitet wird.

Spezielle Bestellwünsche nehmen wir gerne immer bis Dienstag 19 Uhr entgegen.

Bergsalamis aus den Höhenlagen an der Ardèche im Südosten Frankreichs

Die für uns besten Salamis Frankreichs von Saucisson Teyssier.
Fleisch, Meersalz und lange Ruhe in sauberer Tannenluft auf 1139 Meter Höhe.
So reifen sie zur Vollendung. Eventuell noch ein paar Haselnüsse, Steinpilze oder etwas Käse zum veredeln, mehr braucht es nicht für diese perfekten Würste der Spitzenklasse.
Im März vorbestellt und Anfang November geliefert. So funktioniert Natur und Qualität.

Besondere Feinkost aus der Umgebung und Europa.

Die für uns besten Dresdner Christstollen vom Bäckermeister Thielemann.
Keine gekaufte Dresdner Marke, in Masse ab Sommer produziert, sondern zur richtigen Zeit die beste Qualität! Wir nehmen ab September Vorbestellungen an, lagern die Stollen ab Oktober bei optimaler Temperatur und bringen sie pünktlich vor dem ersten Advent in den Verkauf.

 

Ob Gewürze von Gewürz-Goru Ingo Holland, Salz aus Europas noch einziger Pfannensaline in Bad Luisenhall oder Schokoladenspezialitäten vom Chocolatier Eberhard Schell in Gundelsheim oder, oder, oder.

Sie werden immer wieder überrascht sein, was es doch für wunderbare Sachen gibt, um den Gaumen zu verwöhnen. Hier hilft Ihnen kein Internet weiter, nur ihr Geschmack. Ist das nicht wunderbar wenn man sich auf ihn verlassen kann?